Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Nicht mehr im Regen stehen

Von
An der Bushaltestelle an der Straßburger Straße wird ein Wartehäuschen gebaut. Foto: Breitenreuter Foto: Schwarzwälder Bote

Freudenstadt (hb). Die Fahrgäste sollen nicht mehr im Regen auf ihren Bus warten müssen: Die Stadt baut an der Straßburger Straße beim Facharztzentrum ein Buswartehäuschen.

Ein entsprechender Antrag der Fraktion der Freien Wählervereinigung /FDP im Gemeinderat wurde vom Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt (AIU) in der jüngsten Sitzung bei einer Enthaltung genehmigt. Rudolf Müller, Leiter des Amts für Stadtentwicklung, erläuterte, dass es gelungen sei, sich mit dem Eigentümer des angrenzenden Grundstücks auf eine dauerhafte Anpachtung von 15 Quadratmetern Fläche zum Bau eines Wartehäuschens zu einigen.

Stadträtin Elisabeth Gebele (Bürgeraktion) fragte nach den Kosten. Der Unterstand koste wohl inklusive aller Erdarbeiten rund 12 000 Euro, antwortete Rudolf Müller. Stadtrat Friedrich Volpp (Freie Wähler/FDP) forderte, das Häuschen auf Erddübel zu stellen, dann könne man die Kosten für das Fundament sparen. Albrecht Ortmann (Bürgeraktion) unterstützte ihn.

Oberbürgermeister Julian Osswald konnte sich damit aber nicht anfreunden. Da man die Haltestelle im Winter auch räumen müsse, könne man auf ein Fundament nicht verzichten, argumentierte er.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.