Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Neue Mitglieder im Vorstand

Von
Bei der Hauptversammlung (vorne, von links): Dieter Breuninger, Ewald Dieterle, Sieglinde Dölker, Sabine Barth und (hintere Reihe, von links) Christian Wippert, Sonja Vögele und Michael Leimbach. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Christian Wippert wurde bei der Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins Wittlensweiler zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Freudenstadt-Wittlensweiler. Neue Beisitzer sind Wilma und Gerhard Walz. Sie sind Nachfolger von Sonja Vögele, die 15 Jahre Beisitzerin war, und Siegfried Haas, der neun Jahre Beisitzer war.

Einstimmig wiedergewählt wurden der Vorsitzende Michael Leimbach, Kassiererin Sieglinde Dölker, Schriftführer und Naturschutzwart Dieter Breuninger, Wegewart Peter Kübler, Radwegewart Manfred Kübler, Radwanderwart Christian Wippert, der stellvertretende Radwanderwart Christian Lehfeldt und Beisitzerin Miriam Kübler. Ebenfalls wiedergewählt wurden die beiden Kassenprüferinnen Ute Kübler und Gisela Köstel-Leimbach.

2000 Kilometer erradelt

Leimbach ehrte für 25-jährige Mitgliedschaft Sabine Barth, für 40 Jahre Treue zum Verein Gisela und Ewald Dieterle sowie Sonja Vögele. Ebenfalls 40 Jahre dabei sind auch Hildegard und Ernst Engelmann, die nachträglich geehrt werden. Leimbach dankte auch den Wanderführern und Radwanderführern, die im vorigen Jahr 28 Wanderungen, darunter zwei Buswanderfahrten an den Hochrhein und ins Elsass sowie drei Wandertage im Hochschwarzwald, vorbereitet und geleitet hatten. Wurden bei den Wanderungen insgesamt 300 Kilometer zurückgelegt, waren es laut Radwanderwart Christian Wippert bei den Radtouren fast 2000. Diese hohe Zahl erradelten drei Leistungsgruppen.

Gut angenommen wurden 2019 auch die Spielenachmittage, die Marlies und Hans Mohrlok sowie Else Zepter betreuen. Kassiererin Sieglinde Dölker berichtete von einem erfreulichen Kassenstand und 161 Mitgliedern. Ortsvorsteher Philipp Bohnet führte die Entlastung des Vorstands herbei.

Wegewart Peter Kübler sorgte auf 46 Kilometern Wanderweg und Manfred Kübler auf 32 Kilometern Radweg für die richtige Beschilderung. Da der Hauptverein des Schwarzwaldvereins eine neue Satzung beschlossen hat, war es notwendig, die Vereinssatzung in einigen Punkten anzupassen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.