Drittes Turnier im Neckarbad

Mit einer Premiere kann die Kanupolo-Abteilung des ASV Horb am Wochenende aufwarten. Bei ihrem dritten internationalen Turnier wird mit Julia Knauer erstmals ein Mitglied für die Schweizer Nationalmannschaft antreten.

Am 25. und 26. Februar treten im Neckarbad in Horb Mannschaften aus der Schweiz, Tschechien und dem gesamten süddeutschen Raum an. In drei Kategorien, Mixed, Jugend und Schüler wird am Samstag durchgehend und am Sonntag bis gegen 16 Uhr um Medaillen und Pokale gekämpft.

In der Mixed-Klasse werden mit der Damen-Nationalmannschaft der Schweiz sowie der U21- Nationalmannschaft Tschechiens besonders hochkarätige Teilnehmer erwartet, die dem Vorjahressieger SKC Philippsburg den rang streitig machen wollen.

Nachdem der Zuschauerzuspruch beim Turnier im März 2011 alle Erwartungen übertroffen hatte, hofft Organisator Sebastian Blume auch am Wochenende auf viele Besucher, die den noch jungen Sport näher kennenlernen wollen. Die Nachwuchsmannschaften des ASV Horb streben dagegen nach ihren beiden vierten Plätzen bei Jugend und Schülern diesmal die sportliche Verbesserung um mindestens eine Position an.