Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Mit Mrs. Bat unterwegs

Von
Der Australier Dominic Hogan nahm die Grundschüler mit auf eine Reise durch das "Tal des Lavendels". Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Freudenstadt. Die Zweit- und Drittklässler der Hartranft-Grundschule Freudenstadt erlebten ein Ereignis der besonderen Art: Sie bekamen Besuch von Dominic Hogan, einem echten Aus- tralier.Dominic Hogan, der seit 2001 in Süddeutschland lebt, brachte den Kindern in einer interaktiven Lesung sein Buch "Das Tal des Lavendels" näher. Doch Hogan las nicht nur einfach sein Kinderbuch vor, sondern nahm die Kinder selbst mit auf eine Reise durch das "Tal des Lavendels". Mit seiner besonderen Art schaffte er es, die Kinder zu fesseln und seine Geschichte erlebbar zu machen. Das Besondere dabei war, dass er bereits nach wenigen Minuten die ersten englischen Wörter und Sätze in die Geschichte einbaute, und sie von den Kindern wie selbstverständlich, ganz nebenbei, mitgesprochen wurden. Diese bilinguale Vorgehensweise zog sich durch die gesamte Autorenlesung: Es wurden immer wieder englische Begriffe eingebaut und auf spielerische Art und Weise gelernt. So konnten auch Zweit- und Drittklässler ohne Schwierigkeiten eine australische Geschichte erleben und verstehen.

In der Geschichte geht es um Mr. Rabbit (Herr Hase), Mr. Elefant (Herr Elefant mit dem viel zu langen Rüssel), Mr. Crocodile (Herr Krokodil) und Mrs. Bat (Frau Fledermaus), vier australische Tiere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Diese Tiere treffen sich unter verschiedenen Umständen im australischen Outback und beschließen, sich gemeinsam auf den Weg durch "Das Tal des Lavendels" zu machen. Sie helfen sich gegenseitig aus der Patsche und erreichen am Ende, trotz ihrer Unterschiedlichkeit, gemeinsam ihr Ziel.

Wie notwendig Freundschaft und gute Freude sind, das war die wichtigste Botschaft des Buchs von Dominic Hogan. Und nur wenn man gemeinsam einen Weg geht, sich gegenseitig hilft, aufeinander aufpasst und zusammenhält, kann am Ende gemeinsam ein Ziel erreicht werden.

Die Kinder durften die Reise der vier Tiere mitgestalten, verkleidet als Elefant, Hase, Krokodil und Fledermaus. Am Schluss konnten sie sogar selbst ausprobieren, wie ein Didgeridoo funktioniert und bekamen einen Crashkurs im Jonglieren. Die ganze Veranstaltung bereitete den Kindern viel Spaß und Freude.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.