Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Mehrere Einsätze beim Stadtfest

Von
Die Polizei hatte im Rahmen des Freudenstädter Sommernachtsfests viel zu tun. (Symbolfoto) Foto: Checubus/ Shutterstock

Freudenstadt - Im Rahmen des Freudenstädter Sommernachtsfests musste die Polizei mehrmals wegen Auseinandersetzungen einschreiten.

Kurz nach 1 Uhr kam es auf dem Festplatz zu einem Streit, bei dem ein 18-Jähriger von mehreren Personen angegriffen und verletzt wurde. Der junge Mann konnte mit einer Schnittverletzung flüchten.

Was sich genau ereignet hat, versucht nun das Polizeirevier Freudenstadt zu klären. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07441/5360 entgegengenommen.

Gegen 2 Uhr griffen die Beamten am Treppenaufgang des Stadthauses am Marktplatz in eine Schlägerei ein. Daraufhin wurden sie selbst von mehreren Beteiligten angegangen.

Ein Beamter erlitt einen Schlag ins Gesicht. Aufgrund des Angriffs setzten die Polizisten Pfefferspray gegen den 22-jährigen Aggressor ein. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.