Die Zahl der im Pfarrbüro der katholischen Taborgemeinde Freudenstadt abgelieferten Säcke mit gebrauchter Kleidung war so groß, dass sogar ein Büro als Lagerplatz herhalten musste. Gesammelt wurde im Rahmen der "Aktion Hoffnung". In diesem Jahr werden besonders Kinder und Jugendliche im Südsudan unterstützt. Unser Bild zeigt die Helfer, die den Lastwagen mit den gespendeten Kleidern beladen haben. Foto: Haug