Nicht nur um Hunde, sondern auch um Katzen sorgt sich der Verein Nothilfe für Polarhunde. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder-Bote

Tiere: Hundefreunde engagieren sich

Freudenstadt. Der gemeinnützige Verein Nothilfe für Polarhunde (NfP) kümmert sich im Raum Freudenstadt auch um Katzen. Die NfP-Katzenhilfe sucht ständig kompetente Pflegestellen oder Familien, die eine Katze fest aufnehmen möchten. Eigentlich sorgt der NfP für heimatlos gewordene Huskys und andere nordische Hunderassen und vermittelt sie bundesweit in neue Familien.

Die NfP-Katzenhilfe im Raum Freudenstadt versucht, das Elend streunender Katzen durch Kastrationen einzudämmen. Für das Wohlergehen herrenloser Katzen muss laut Tierschutzgesetz eigentlich der Besitzer sorgen.

Die NfP-Katzenhilfe fängt – wenn um Hilfe gebeten – Katzen, lässt sie kastrieren, vermittelt sie oder bringt sie an die Stelle zurück, wo sie gefangen wurden, wenn sicher ist, dass die Tiere dort einen Unterschlupf haben und gefüttert werden.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07441/951995 oder im Internet unter www.polarhunde-nothilfe.com.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: