Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt/Horb Lage im Klinikum trotz Corona stabil

Von
Die Geschäftsleitung und die ärztliche Führung schätzen die aktuelle Lage im Klinikum als stabil ein. (Symbolfoto) Foto: Britta Pedersen/dpa

Freudenstadt/Horb - Auf der Isolierstation des Klinikums Freudenstadt befinden sich derzeit fünf Corona-Patienten. Das teilte das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit.

Eine intensivmedizinische Versorgung sei derzeit bei keinem der Patienten notwendig. Die Geschäftsleitung und die ärztliche Führung schätzten die aktuelle Lage im Klinikum als stabil ein. Daher würden nach wie vor alle medizinischen Leistungen, inklusive aller Notfallbehandlungen, ohne jegliche Einschränkung vorgenommen, heißt es weiter.

Um das Infektionsrisiko für Patienten und Mitarbeiter zu minimieren, werde jedoch darum gebeten, das Klinikum ab sofort ohne Begleitpersonen zu betreten. Dies gelte nicht für die Begleitung von Schwangeren, Kindern, Behinderten oder anderweitig hilfsbedürftigen Patienten.

Besuchsregelungen bleiben wie gehabt

Die bestehenden Besuchsregelungen von stationären Patienten, würden indes weiter bestehen bleiben und entsprechend der aktuellen Infektionslage sowie der Vorgaben der Landescoronaverordnung im Klinikum angepasst.

Im Klinikum Freudenstadt sowie in der Klinik für Geriatrische Rehabilitation in Horb seien Besuche weiterhin unter folgenden Auflagen möglich: Im Zeitraum zwischen 13 Uhr und 19 Uhr sei pro Patient und Tag ein Besucher gestattet. Die Besuche sind laut Mitteilung auf eine Stunde zu begrenzen. Außerdem müssen die Besucher komplett symptomfrei sein und dürfen keinen Kontakt zu Corona-infizierten Personen gehabt haben.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.