Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Gutachten zur Versachlichung

Von
Agrarminister Alexander Bonde (Dritter von links) traf sich gestern auf dem Ruhestein mit den Landräten Jürgen Bäuerle, Klaus Michael Rückert, Frank Scherer, Baden-Badens OB Wolfgang Gerstner und Landrat Helmut Riegger (von links). Foto: Bomas Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Wiebke Bomas

Seebach-Ruhestein. Die Bürger mitnehmen: Auf diesen Konsens zur Frage eines Nationalparks im Nordschwarzwald einigte sich Baden-Württembergs Agrarminister Alexander Bonde (Grüne) mit den Landräten Jürgen Bäuerle (Kreis Rastatt), Klaus Michael Rückert (Kreis Freudenstadt), Frank Scherer (Ortenaukreis), Baden-Badens Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner und Landrat Helmut Riegger gestern auf dem Ruhestein in Seebach.

Bonde schlug den Regionalpolitikern vor, die inzwischen von Ängsten und Ablehnung geprägte Diskussion um die Einrichtung eines Nationalparks durch ein von der Landesregierung finanziertes Gutachten "zu versachlichen". Es werde ergebnisoffen geprüft, betonte Bonde: Das betrifft zum einen die Fragen, die in dem Gutachten geklärt werden und bis zum Herbst in zahlreichen Veranstaltungen zusammen mit den Bürgern der Region gesammelt werden sollen. Schließlich gehe es dann um die eigentliche Frage: Nationalpark ja oder nein. Die Ergebnisse des Gutachtens sollen im späten Frühjahr 2012 vorliegen. Ein zweites Stuttgart 21, so scheint es, will sich die Landesregierung also nicht ans Bein binden.

Baden-Württemberg

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.