Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Gäste dürfen auch ans Mikrofon

Von
Der Vorstand von Freies Radio Freudenstadt freut sich auf zahlreiche Gäste beim Tag der offenen Tür. Foto: FRF Foto: Schwarzwälder Bote

Freudenstadt. Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Freie Radio Freudenstadt für Samstag, 19. Oktober, ab 13 Uhr in die Forststraße 23 ein. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher mehr über das ehrenamtliche Radioprojekt und die verschiedenen Sendungen erfahren. Wer mag, kann auch selbst ans Mikrofon.

Bereits um 11 Uhr startet ein Moderatoren-Team mit Sondersendungen live aus dem Studio. Vereine und Künstler, die sich während der Sondersendungen vorstellen und zum Beispiel auf eigene Veranstaltungen hinweisen möchten, können sich im Vorwege mit dem Radioteam unter team@radio-fds.de in Verbindung setzen.

Freies Radio Freudenstadt ist ein nichtkommerzielles Lokalradio. Werbung ist nicht erlaubt und auch nicht erwünscht. Alle interessierten Personen können sich nach Absolvierung einer kostenlosen Schulung unabhängig von Alter oder Herkunft am Programm beteiligen und alleine oder mit anderen Sendungen gestalten. Zu empfangen ist Freies Radio Freudenstadt auf UKW 100,1 in Freudenstadt, 89,2 in Horb, außerdem über Kabel auf 105,85 MHz sowie über Livestream auf www.radio-fds.de.

Freies Radio Freudenstadt finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie zu einem Teil aus Mitteln des Rundfunkgebührenbeitrags.

Weitere Informationen: www.radio-fds.de

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.