Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Firma ROC erweitert Geschäftsfeld

Von
Christian Meinecke von der Giti-Group, Tobias Haug Gründer der Firma ROC in Freudenstadt und Lukas Betz, Geschäftsführer von ROC (von links). Foto: ROC

Freudenstadt - Das Freudenstädter Unternehmen ROC Fertigung24 übernimmt mit sofortiger Wirkung den Mannheimer Felgenhersteller ProLine. Wie das Unternehmen mitteilt, hätten nach kurzen intensiven Verhandlungen mit dem bisherigen Eigentümer, der Giti-Group aus Singapur, die Freudenstädter sich damit eine feste Größe im europäischen Winterradgeschäft sichern können. Am Standort Mannheim würden alle Mitarbeiter übernommen.

Der weltweit agierende Giti-Konzern möchte sich nach eigenen Angaben künftig nur noch auf das Kerngeschäft Reifen konzentrieren. Tobias Haug, Gründer der ROC Fertigung24 GmbH: "Wir freuen uns mit dieser Transaktion eine strategisch interessante Ergänzung zu unserem bestehenden Schmiedefelgen- Geschäft sichern zu können. Mit ProLine bedienen wir zukünftig einen viel größeren Markt."

In Freudenstadt ist kurzfristig ein ProLine-Factory-Outlet geplant, in dem die gesamte Felgenpalette zur Verfügung stehen soll. ProLine feiert 2021 das 25-jährige Bestehen und hat aktuell 14 verschiedene Felgendesigns, die im Reifenfachhandel sowie online erhältlich sind.

Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.