Bislang reine Frauensache: der erste Freudenstädter Social-Media-Stammtisch Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Social Media: Freudenstädter Stammtisch legt los / Austausch über Probleme

Freudenstadt. Der erste Freudenstädter Social-Media-Stammtisch mit dem Titel #SoMeFDS ist gestartet – zunächst als eine reine Frauenrunde.

Wie lange sollte ein Video für ein Unternehmen bei Facebook sein, damit es angeschaut und geliked oder sogar geteilt wird? Wie und wann poste ich, um meine Zielgruppe zu erreichen? Um solche Fragen geht es bei den Treffen.

Auch für den Erfahrungsaustausch über Online-Marketing, Technik, Rechtsfragen und mehr startet der #SoMeFDS Social-Media-Stammtisch. Der Auftakttreff, neudeutsch "kick-off", startete mit sieben Teilnehmerinnen, die sich jetzt virtuell und persönlich vernetzen, um sich gegenseitig im Umgang mit Social-Media zu unterstützen.

Schulungen zu Social-Media-Themen

Schulungen und weitere Treffen zu Social-Media-Themen sollen entstehen.

Geplant ist das nächste Treffen am 29. November als eine Social-Media-Werkstatt, zu der jeder seine Fragen und Probleme mitbringen kann. Die Gruppe suche dann gemeinsam nach Lösungen, so die Initiatoren. Geplant ist ein Austausch alle zwei Monate, jeweils am letzten Dienstag im Monat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: