Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt "Coupinos": Virtuelle Ladenregale füllen sich

Von
Finden das Stadtkärtchen gut: "Vom Fass"-Inhaberin Bianca Mei und die Wirtschaftsförderin der Stadt Freudenstadt, Elke Latscha. Foto: Gauger

Freudenstadt - Gemeinsam durch die Krise – dieses Motto haben sich zahlreiche Händler und Gastronomen in Freudenstadt auf die Fahnen geschrieben. Sie stellen regelmäßig Angebote und Gutscheine in der neuen Freudenstädter Shopping-App "Coupinos" bereit.

Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Kunden wieder zahlreich in die Stadt zu bringen und dazu, sich bewusst für einen Einkauf im stationären Handel zu entscheiden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. "Wir konnten bisher schon zahlreiche Händler und Gastronomen für die Aktion gewinnen. Jetzt brauchen wir Nutzer und Kunden, die diese App nutzen", sagt Elke Latscha, Wirtschaftsbeauftragte der Stadt.

Stadtkärtchen-Aktion

Um noch mehr auf die App aufmerksam zu machen, verteilen teilnehmende Geschäfte sogenannte Stadtkärtchen. Hier können die Kunden über einen QR-Code die App laden und gleich beim Einkauf nutzen. Die App, die neben Handel und Gastronomie auch Veranstaltungsangebote bereithält, kann kostenlos im "Google Play Store" oder im "App Store" geladen werden. Aktuelle Angebote sind jetzt außerdem direkt in der Freudenstadt-App abrufbar. Neben den Shopping-Informationen bietet die Freudenstadt-App kurz die wichtigsten Infos zur Stadt für Bürger und Touristen. Dazu kommen ein Veranstaltungskalender, eine Übersicht über Neuigkeiten und der Schadensmelder.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.