Die Hechinger Filialen von Sternenbäck bleiben alle bestehen, die in Freudenstadt wird geschlossen. Foto: Archiv

Gruppe gibt insgesamt 45 Standorte auf. Auch Niederlassung in Schwarzwaldcenter betroffen.

Freudenstadt - Die Sternenbäck-Gruppe schließt ihre Filiale in Freudenstadt.

Die Niederlassung im Schwarzwald-Center ist eine von 45 Verkaufsstellen, die das Großunternehmen mit Sitz in Hechingen (Zollernalbkreis) aufgibt. Dies teilte Sternenbäck am Montag in einer Pressemitteilung mit. Das Unternehmen sei nach jahrelanger Aufwärtsentwicklung in der Corona-Krise in Schwierigkeiten gekommen, habe seit März "dramatische Umsatzeinbrüche" im Verkauf von Kaffee, Kuchen, Snacks und Kaltgetränken hinnehmen müssen, die vom klassischen Bäckereigeschäft nicht ansatzweise habe aufgefangen werden können.

Jetzt will sich die Gruppe neu aufstellen, im Eigenverwaltungsverfahren unter Aufsicht zweier Rechtsanwälte. Ziel sei es, die Kosten zu senken und sich auf profitable Geschäfte zu konzentrieren. Sternenbäck hat bislang drei Backbetriebe und rund 220 Sternenbäckereien in sechs Bundesländern.