Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Britischer Autofahrer baut Unfall im Gegenverkehr

Von
Die Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.  Foto: Golda / pixabay

Freudenstadt - Ein britischer Autofahrer, der Linksverkehr gewohnt ist, hat am Sonntag in Freudenstadt einen schweren Unfall verursacht. Er blieb nach einem einspurigen Baustellenbereich auf der linken Fahrbahnseite und stieß dort mit seinem Auto frontal gegen ein Motorrad.

Der Autofahrer war aufgrund einer Baustellen-Ampelregelung in der Schömberger Straße auf der linken Fahrspur unterwegs. Auch nach dem einspurigen Abschnitt blieb der 46-Jährige mit seinem Wagen auf der linken Seite.  Dabei prallte sein Auto frontal mit einer 21-Jährigen auf ihrer Kawasaki zusammen. Sie war von der Straßburger Straße in die Schömberger Straße eingebogen. 

Die Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Am Kia des Autofahrers sowie an der Kawasaki entstand ein Schaden von rund 6000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.