Foto: Jeschke Foto: Schwarzwälder-Bote

Schwarzwald Musikfestival: "10forBrass" spielt in der Münsterkirche

Die Münsterkirche Klosterreichenbach ist Schauplatz für die nächste Veranstaltung des Schwarzwald Musikfestivals. Das Blechbläserensemble 10forBrass konzertiert dort am morgigen Mittwoch, 4. Mai, mit seinem Programm "Brass meets Opera".

Baiersbronn-Klosterreichenbach. Die romanische Münsterkirche in Baiersbronn-Klosterreichenbach mit ihrer einzigartigen Bausubstanz, ihrer traditionsreichen und bewegten Geschichte und fantastischer Akustik bietet den Rahmen für das Blechbläserensemble 10forBrass. In der stimmungsvollen Münsterkirche werden Werke aus der klassischen und barocken Musik sowie Klassiker der Modernen Musik erklingen.

In der Formation 10forBrass haben sich zehn Musiker vereinigt, von denen jeder einzelne zu den Besten seines Fachs gehört. Zusammen sind sie einzigartig und bieten hochklassigen Musikgenuss. Was die Alchemisten des Mittelalters vergeblich versuchten, gelingt den Musikern im gemeinsamen Spiel: Sie machen Blech zu Gold. Gold für die Ohren ihres Publikums, so die Veranstalter. Seit seiner Gründung 2010 konzertiert "10forBrass" deutschlandweit und begeistert sein Publikum in Konzertsälen und Kirchen ebenso wie auf Open-Air-Bühnen.

Von Klassik über Rock bis zur Moderne

Das Repertoire der Musiker reicht von der klassischen Musik und den Meisterwerken des Barocks bis zur Moderne. Ob sie den bewegenden Bach spielen, den gefühlvollen Mozart oder den jazzrockigen Chick Corea – der Sound von "10forBrass" trifft auch das anspruchsvollste Publikum ins Herz.

Nach 30 Jahren wieder dort, wo alles begann

Beim Schwarzwald Musikfestival tritt das Ensemble mit seinem Programm "Brass meets Opera" auf und entfacht ein Feuerwerk der Bläsermusik. Das Programm präsentiert Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Alexander Borodin, Giacomo Puccini, Gioacchino Rossini, Derek Bourgeois, George Gershwin, Chick Corea sowie Zequinha de Abreu.

Mit diesem Konzert kehrt das Schwarzwald Musikfestival nach 30 Jahren an den Ort zurück, an dem alles begann mit dem Vorgängerprojekt des Festivals "Internationale Schwarzwald Musiktage". Um 19 Uhr findet eine Konzerteinführung statt, das Konzert beginnt um 20 Uhr.

TICKETS: gibt es in den Geschäftsstellen der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung in Albstadt-Ebingen, Balingen, Calw, Freudenstadt, Hechingen, Horb, Nagold, Oberndorf, Rottweil, Schramberg, St. Georgen und VS-Villingen. Die Ticket-Hotline ist unter 07423/78790 zu erreichen, Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr, Samstag von 8 bis 12 Uhr. Online gibt es Tickets unter www.schwabo.de/tickets. Weitere Konzerttermine des Festivals findet man unter www. schwarzwald-musikfestival.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: