Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Betrunkener greift Polizisten an

Von
Der Mann war betrunken. (Symbolfoto) Foto: dpa

Freudenstadt - Ein betrunkener 28-Jähriger hat am Dienstagabend Polizisten angegriffen. 

Zunächst sollte der Betrunkene gegen 23.30 Uhr nach anhaltenden Streitigkeiten aus einem Lokal geschmissen werden. Der Mann zeigte sich jedoch uneinsichtig und kam dem Platzverweis auch nach mehrfacher Aufforderung nicht nach. 

Durch die hinzugerufenen Polizei sollte der Mann nach draußen geleitet werden. Doch auch hier zeigte sich der sichtlich alkoholisierte Gast uneinsichtig: Er ging sowohl verbal als auch körperlich gegen die Beamten vor. Schließlich wurde der 28-Jährige überwältigt und zu Boden gebracht. Nur mit Mühe war es möglich, den Randalierenden zu bändigen. 

Auf der Fahrt zum Polizeirevier leistete der 28-Jährige weiterhin massiven Widerstand, beleidigte die Beamten und drohte mit weiteren Angriffen. 

Der 28-Jährige wurde einer Blutentnahme unterzogen und anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen 2 Uhr nachts hatte er sich so weit beruhigt, dass er entlassen und in die Obhut seines Bruders übergeben werden konnte.

Artikel bewerten
13
loading

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.