Vortrag: Infotag am 25. September bei der IHK / Unternehmensberaterin referiert

Region. Einen Vortrag mit dem Titel "Arbeiten 4.0 – neue Chancen für Frauen" bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald am Dienstag, 25. September, an.

Er ist Teil der Reihe zum Jahresthema Digitalisierung, die Teilnahme kostenlos. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Karriere-Center der Industrie- und Handelskammer in Pforzheim statt.

"Kaum ein Betrieb kommt heute ohne Digitalisierung aus", so die Referentin des Abends, Karin Bacher. In ihrem Vortrag will sie Frauen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf aufzeigen. Nicht nur Konzerne, auch Landwirte, Modegeschäfte, Zahnärzte und viele mehr nutzten digitale Techniken, um ihre Betriebsabläufe bestmöglich zu gestalten. Die digitale Arbeitswelt ist bereits Realität, so die Unternehmensberaterin.

Sie vermittelt in ihrem Vortrag praxisbezogene Einblicke in die Welt der digitalen Prozesse und den Umgang mit künstlicher Intelligenz. Was Digitalisierung in der Arbeitswelt bedeute und welche Vorteile sie Frauen bringe, sind Fragen, die Bacher erörtere.

Darüber hinaus berät und unterstützt die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald bei allen Fragen rund um das Thema berufliches Fortkommen. Die kostenlose und trägerneutrale Beratung umfasst die Themen Wiedereinstieg, Weiterbildung, Neu- oder Umorientierung, Rente, Pflege und Existenzgründung. So wird in einem vertraulichen Gespräch anhand des individuellen Lebenslaufes ein Plan erstellt, der die nächsten Schritte für die berufliche Weiterentwicklung vorbereitet.

 Kontakt: Telefon 07231/20 11 73 und E-Mail frauundberuf@pforzheim. ihk.de.

Weitere Informationen: www.frauundberuf-nordschwarzwald.de