Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Auch Handzeichen werden geübt

Von
Daumen hoch. Dem jungen Teilnehmer gefällt das Schnuppertauchen im Panorama-Bad. Foto: Schüle Foto: Schwarzwälder Bote

Freudenstadt. Daumen hoch – das gefiel dem jungen Mann, der beim Schnuppertauchen des Tauchsportclubs Delphin beim Sommerferienprogramms der Stadt Freudenstadt mitmachen konnte. Er war eines von 31 Kindern im Alter zwischen acht und 14 Jahren, die im Sprungbecken des Panorama-Bads Pressluft aus der Tauchflasche atmen durften. Die Betreuung der Teilnehmer hatten elf Mitglieder des Tauchsportclubs übernommen.

Zunächst wurden Gruppen eingeteilt, dann wurde jeder Teilnehmer einzeln mit der Ausrüstung, also Tauchmaske, Schwimmflossen, Atemregler und Tauchflasche, vertraut gemacht. Die fürs Schnuppertauchen erforderlichen Handzeichen wurden erklärt, ebenso die Handhabung des Druckausgleichs.

Nach dem Anlegen der Ausrüstung wurde jedes Kind einem der fünf professionellen Begleittaucher übergeben, und schon ging es los mit dem Abtauchen. Manche der Wasserratten wollten gar nicht mehr aus dem Becken, so der Verein. Es zeigte sich, dass die Kinder begeistert vom Schnuppertauchen waren. Auch für Tauchsportclub sei es eine Bereicherung gewesen, sich am Sommerferienprogramm zu beteiligen, betont der Verein.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.