Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt An Martin-Luther-Straße beginnen Pflasterarbeiten

Von
An der Martin-Luther-Straße gehen die Bauarbeiten weiter. Foto: Müller

Freudenstadt - Absperrungen auf der Martin-Luther-Straße und Verbotsschilder an den Einmündungen der Seitenstraßen: An der Martin-Luther-Straße gehen die Bauarbeiten wieder weiter. Jetzt kommt das Pflaster auf den Gehweg. Damit die Baustellenfahrzeuge das Material dahin bringen können, wo es gebraucht wird, sorgen Absperrungen für genügend Platz auf der Martin-Luther-Straße. Sie bleibt aber wohl in beiden Richtungen wie bisher befahrbar.

Das gilt aber nicht für die Kaufhaus-, die Jakob- und die Friedrichstraße. Die Einmündungen in die Martin-Luther-Straße sind - wie schon in der Zeit vor den Weihnachtsfeiertagen - gesperrt. Die Fahrbahnmarkierungen werden erst dann aufgebracht, wenn die Temperaturen dies wieder zulassen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.