Naturpark-Wirt Heiko Fahrner überreichte die neue Broschüre dem Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker sowie dem Führungstrio des Naturparks, Landrat Klaus Michael Rückert, Bürgermeister Klaus Mack aus Bad Wildbad und Bürgermeister Siegfried Scheffold aus Hornberg (von links). Foto: Naturpark Foto: Schwarzwälder-Bote

Naturpark-Wirte stellen neue Broschüre vor / Wichtige Partner

Region. Brandneu und druckfrisch ist sie, die aktuelle Broschüre der Naturpark-Wirte. "45 Seiten stark und voller Tipps für Genießer, die im Schwarzwald wohnen oder sich hier erholen möchten", so Vorstandsmitglied Heiko Fahrner.

Das Heft enthält Ausflugstipps, Informationen zu den Regionalvermarktungsprojekten und stellt auch die einzelnen Wirte vor. 34 Naturpark-Wirte von Straubenhardt im Norden bis nach Hornberg im Süden des Naturparks werden präsentiert. Die meisten Betriebe finden sich im Ortenaukreis und im Landkreis Freudenstadt. Auch ein Gastronom aus dem Landkreis Rottweil ist inzwischen Mitglied in der Wirtevereinigung.

Neu sind auch die Naturpark-Genussscheine – eine gemeinsame Aktion des Naturparks mit den Wirten. In der Broschüre sind die Naturpark-Wirte besonders gekennzeichnet, bei denen der Naturpark-Genussschein als Zahlungsmittel gilt.

"Ein gutes Beispiel, wie sich Naturpark und Naturpark-Wirte gegenseitig unterstützen können", meint Heiko Fahrner vom Hotel Schliffkopf, Gründungsmitglied und mehrere Jahre Vorsitzender der Wirtevereinigung. "Die Naturpark-Wirte sind uns ein ganz wichtiger Partner", hob der Vorsitzende des Naturparks, Landrat Klaus Michael Rückert aus Freudenstadt, bei der Vorstellung der Broschüre hervor.

Die Wirte selbst sind stolz auf ihre Initiative. "Wir achten darauf, dass unsere Mitglieder die Kriterien einhalten", betonte Heiko Fahrner. "Unser Motto ist ›Schmeck den Schwarzwald‹ – und das meinen wir wörtlich." Die Broschüre der Naturpark-Wirte ist im Online-Shop des Naturparks und bei den Wirten selbst erhältlich.

Weitere Informationen: www.naturparkschwarzwald.de