Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt 1000 Klettergriffe abgeschraubt

Von
Helfer des Alpenvereins montierten die Griffe von der Kletterwand ab. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Freudenstadt. Eine Gruppe Ehrenamtlicher des Deutschen Alpenvereins, Sektion Freudenstadt, montierte 1000 Klettergriffe von der Kletterwand in der David-Fahrner-Halle ab. Beinahe 20 Jugendliche und Erwachsene, dazu viele Akkuschrauber und Inbusschlüssel, waren gleichzeitig im Einsatz. Anschließend mussten sämtliche Griffe mit dem Hochdruckreiniger von Schweiß, Schmutz und Magnesia befreit werden.

In einer groß angelegten Gemeinschaftsaktion wurde diese Aufgabe an zwei Abenden gemeistert. Die Helfer bestanden aus aktiven Sportlern der Freudenstädter Kletterszene. Die Kletterer treffen sich regelmäßig mittwochs und donnerstags an der Kletterwand. Dort findet auch das Training für die Jugend statt.

Das Klettern sei dabei nicht an die Mitgliedschaft im DAV gebunden, teilt der Verein mit, es gebe zu bestimmten Zeiten einen öffentlichen Zugang zur Kletterwand. Noch in den Sommerferien werden sämtliche Griffe von einem Team aus tschechischen Kletterern wieder neu angebracht. So entstehen wieder, farblich voneinander getrennt, 45 Kletterrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Diese können dann nach den Sommerferien wieder beklettert werden.  

Weitere Informationen: unter www.alpenverein-freudenstadt.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.