Der Feuerwehrnachwuchs freut sich über die Spende von Helmut Binder (rechts) und der Gemeinde. Foto: Vögele

Vöhringen (iv). Die Kindergruppe "Feuerdrachen" der Freiwilligen Feuerwehr darf sich über zwei Spenden freuen. Holzbau Binder spendierte 30 T-Shirts mit dem Feuerdrachen-Logo auf dem Rücken. Für die Betreuer gab es zusätzlich acht Fleecejacken. Die Gemeinde vervollständigte die "Ausrüstung" mit 30 Caps und Warnwesten. Die Spendensumme beläuft sich auf insgesamt 1728 Euro. Mit der neuen "Berufskleidung" steige auch das Selbstwertgefühl der Kinder. Aber lange musste sich der Nachwuchs gedulden: Im April vergangenen Jahres waren die Kleidungsstücke beschafft worden, konnten coronabedingt jedoch erst jetzt übergeben werden. Die Kinder konnten es bis zuletzt kaum erwarten, immer wieder kamen Nachfragen.

Vöhringen (iv). Die Kindergruppe "Feuerdrachen" der Freiwilligen Feuerwehr darf sich über zwei Spenden freuen. Holzbau Binder spendierte 30 T-Shirts mit dem Feuerdrachen-Logo auf dem Rücken. Für die Betreuer gab es zusätzlich acht Fleecejacken. Die Gemeinde vervollständigte die "Ausrüstung" mit 30 Caps und Warnwesten. Die Spendensumme beläuft sich auf insgesamt 1728 Euro. Mit der neuen "Berufskleidung" steige auch das Selbstwertgefühl der Kinder. Aber lange musste sich der Nachwuchs gedulden: Im April vergangenen Jahres waren die Kleidungsstücke beschafft worden, konnten coronabedingt jedoch erst jetzt übergeben werden. Die Kinder konnten es bis zuletzt kaum erwarten, immer wieder kamen Nachfragen.