Bei Vollmond, Sonnenaufgang oder in einem Rollentausch erleben die Teilnehmer der Touren den Wald auf unterschiedlichste Weise. Foto: Naturpark Schwarzwald

Den Sonnenaufgang erleben, mystische Wanderungen durch nächtliche Wälder und Hexentänze rund um den Schramberg. Die Schwarzwaldguides haben Touren rund um die Sonnenwende geplant.

Region - "Zwischen Gartenzaun und Landschaftsraum" – unter diesem Motto lädt Schwarzwald-Guide Thomas Bühler am 19. Juni zu einem Gartenrundgang mit anschließender Wanderung zu den Besonderheiten der angrenzenden Nagolder Landschaft ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr im Hausgarten Bühler, Georg-Wagner-Straße 21, in Nagold. Die fünf Kilometer lange Tour ist auch für ungeübte Wanderer geeignet. Anmeldung unter Telefon 07452/97 04 00 oder per E-Mail an info@schwarzwaldguide-nagold.de.

Heimische Wildkräuter

Auf einer kleinen Rundtour um Wolfach sammeln die Teilnehmer am 19. Juni heimische Wildkräuter. Zum Abschluss gibt es Flammkuchen aus dem Holzofen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der evangelischen Kirche in Wolfach. Die drei Kilometer lange Tour ist auch für ungeübte Wanderer und Familien geeignet. Info und Anmeldung unter Telefon 07834/471 37 oder per E-Mail an hohenstein-rothinger@magenta.de.

Der Weg zum Bernstein

Zur Sommersonnwende lädt Guide Monika Amann am 19. Juni zu einer mystischen Tour für geübte Wanderer nach Bad Herrenalb ein. Teils auf schmalen Pfaden und durch unwegsames Gelände führt der Weg zum Bernstein. Dort erleben die Wanderer am Lagerfeuer den Sonnenuntergang. Die Rückkehr führt durch den nächtlichen Wald. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Bahnhof in Bad Herrenalb. Anmeldung ist möglich unter Telefon 0151/14 93 27 18 oder per E-Mail an monika@amanntour.de.

Hexentanz um den Berg

Hexentanz rund um den Schartenberg: Unter diesem Motto steht ein Streifzug durch die Wälder des Schartenbergs am 19. Juni. Vom 15. bis 17. Jahrhundert fielen in Baden etwa 350 bis 400 Menschen der Hexenverfolgung zum Opfer. Auch in der Markgrafschaft Baden-Baden gab es Hexenprozesse. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Hintergründe, tauchen in frühere Jahrhunderte ein und begleiten Schwarzwaldguide Simone Braun auf einen Hexentanz rund um den Schartenberg. Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Wanderparkplatz Bildeiche in Bühlertal. Anmeldung unter Telefon0176/55 74 10 50 oder an die E-Mail-Adresse braun.hahn@web.de.

Tiefer Zugang zur Natur

Einmal ganz früh dem Sommertag in Baden-Baden beim Aufstehen begegnen und ihn in all seinen bunten Facetten wahrnehmen und genießen: Eine Morgenwanderung durch Wald und Sommerwiese gibt es am Sonntag, 20. Juni. Treffpunkt ist um 6 Uhr vor dem Scherer Kinder- und Familienzentrum in Baden-Baden. Die zehn Kilometer lange Tour für geübte Wanderer dauert etwa vier Stunden. Anmeldung unter der Telefonnummer 07221/522 23 oder per E-Mail an walderleben@gmx.de.

Aus der Sicht des Waldes

Schwarzwaldguide Gabriele Züffle lädt am 20. Juni zum Waldbaden nach Nagold ein. Bei einem Rollentausch erfahren die Teilnehmer, wie der Wald uns Menschen wahrnimmt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Häfele-Hütte in Nagold. Es wird empfohlen, eine wasserdichte Sitzunterlage mitzunehmen. Die sechs Kilometer lange Tour ist auch für ungeübte Wanderer geeignet. Anmeldung unter Telefon 07452/82 35 63 oder E-Mail blackforest-guide.nagold@web.de.

Anblick des Supermonds

Anlässlich des Supervollmonds veranstaltet Schwarzwaldguide Monika Amann am Mittwoch, 23. Juni, eine Nachtwanderung bei Bad-Herrenalb. In dieser Nacht ist der Mond der Erde besonders nah und erscheint außergewöhnlich groß. Die Teilnehmer erfahren Mystisches, Literarisches und Wissenschaftliches rund um den Mond. Sie erleben die Stadt in der Abendruhe und tauchen ein in den schlafenden Wald bei Mondschein. Treffpunkt ist um 21 Uhr an der Tourist-Info in Bad Herrenalb. Die Tour ist auch für Familien geeignet. Anmeldung unter Telefon 0151/14 93 27 18 oder E-Mail monika@amanntour.de.

Ein Kostenbeitrag wird jeweils erhoben. Bei allen Touren sind die AHA-Regeln und geltende Corona-Bestimmungen zu beachten. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: