Applaus gab es von Seiten der Freiburger sicherlich auch für das Los Juventus Turin. Foto: Eibner

Die Achtelfinals in der Europa League sind ausgelost. Mit Juventus Turin wartet ein Schwergewicht des europäischen Fußballs auf die Mannschaft von Christian Streich.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Freude pur beim SC Freiburg: Mit Juventus Turin haben die Breisgauer einen absoluten Top-Gegner fürs Achtelfinale zugelost bekommen.

Es herrscht Vorfreude

Nachdem die Reaktionen auf die Vorrunden-Gruppe eher verhalten ausfielen, freut sich nun auch die Twitter-Gemeinde.

Dieser User hat die Reise nach Turin bereits gebucht.

Auch sportlich hissen die SCF-Fans nicht die weiße Fahne – wenngleich Juventus Turin mit Weltstars wie Angel di Maria ins Schwarzwald-Stadion kommen wird.

Überraschend fiel Unterstützung erfährt der Sportclub aus Nantes. Die Franzosen scheiterten im Sechzehntelfinale an den Italienern und trafen in der Gruppenphase auf die Freiburger.

Dieser User blickt auf die zwei Auslosungen zurück und stellt fest: Einfache Begegnungen warten nicht auf den SCF.

Mancher erkennt schon Parallelen mit Eintracht Frankfurt. Ob es am Ende auch für den ganz großen Wurf reicht?

Purer Optimismus drückt sich in diesem Tweet aus.

Die beachtliche Entwicklung der Freiburger wird mit dieser Frage ganz gut zusammengefasst.

Das Internet wäre also schon bereit für die Begegnung. Und wer weiß, vielleicht war es ja nicht die letzte Auslosung, bei der die Freiburger dabei waren.