Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freiburg 41-Jähriger wird angeschossen und schwer verletzt

Von
Blaulicht und Schriftzug "Polizei" auf dem Dach eines Funkstreifenwagens. Foto: dpa

Freiburg - Ein 41-Jähriger ist in Freiburg von einem anderen Mann angeschossen und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei waren die beiden am Sonntag auf einer Straße in der Innenstadt aufeinandergetroffen. Ob sie sich kannten und wie es zu dem Angriff kam, war zunächst noch offen. Das Opfer wurde durch den Schuss schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Verletzte konnte einem Sprecher zufolge zunächst noch nicht befragt werden. Der Verdächtige flüchtete mit einem Fahrrad. Die Ermittler suchen Zeugen und Hinweise auf den Unbekannten, der demnach etwa 30 Jahre alt ist und dunkle, kurze Haare hat.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.