So dicht wie auf diesem Bild, das im Alpirsbacher Freibad vor Beginn der Corona-Krise entstand, dürfen die Kinder beim Schwimmkurs nicht mehr sitzen. Jetzt heißt es: immer eine Poolnudel-Länge Abstand. Foto: Doktor

400 Anmeldungen gab es bei der Schwimmschule Stephariella aus Oberndorf in einem Monat. Stephanie Doktor, Schwimmeisterin, Schwimmlehrerin und erste deutsche Meisterin im Meerjungfrauenschwimmen, hat einen Plan, wie sich das Defizit bei den Kindern, die monatelang nicht mit Wasser in Kontakt kamen, aufholen lässt.

Alpirsbach - Die Schwimmschule Stephariella, die auch im Alpirsbacher Freibad tätig ist, hatte in einem Monat 400 Anmeldungen für Kurse. Und das nur bei den Anfängerkursen. Die sind bei der aktuellen Regellage erlaubt, weil sie im Ernstfall der Lebensrettung dienen. In Alpirsbach belegen aktuell 40 Kinder einen Kurs, viele von ihnen sind schon um die sieben Jahre alt. "Normalerweise lernen schon Fünfjährige das Schwimmen", erklärt Stephanie Doktor, Betreiberin der Schwimmschule und hauptberufliche Schwimmmeisterin aus Oberndorf am Neckar. Da gebe es nach der langen Zeit der geschlossenen Bäder viel nachzuholen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: