Der Rettungsdienst brachte die verletzte Seniorin in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Bei einem Verkehrsunfall in der Ritterschaftsstraße in Horb ist am Dienstagmittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden.

Horb - Eine 49-jährige Autofahrerin fuhr gegen 10.30 Uhr in der Ritterschaftsstraße rückwärts aus einer Parkbucht auf die Straße. Hierbei erkannte sie offenbar nicht, dass gleichzeitig eine 83-Jährige mit einem Rollator die Straße überquerte. Es kam zu einer leichten Berührung der Fußgängerin, welche daraufhin stürzte und schwer verletzt wurde. Sie musste umgehend in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.