Der Corona-Impfstoff, mit dem Milliarden verdient werden: das Präparat Comirnaty des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech. Foto: AFP/CHRISTOF STACHE

Das Tübinger Pharmaunternehmen sieht Patentrechte verletzt und fordert einen Anteil am Milliardenerfolg des Konkurrenten Biontech. Die Mainzer wehren sich vehement. Wie geht es weiter?

Curevac verklagt den deutschen Konkurrenten Biontech. Das Tübinger Pharmaunternehmen behauptet, der erfolgreiche Coronaimpfstoff von Biontech basiere zum Teil auf Erfindungen, an denen Curevac Patente hält. Wie sind die Erfolgschancen – und will Curevac auch gegen das US-Unternehmen Moderna klagen? Wir greifen die wichtigsten Fragen auf.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen