Am Kreisel des Ortseingangs Bad Herrenalb ist die Straßensperre Richtung Karlsruhe errichtet. Foto: Zoller

Wie bereits zu Beginn des Jahres sind nun erneut Forstarbeiten der Grund für weitere Straßensperrungen in Bad Herrenalb. In diesem Fall betrifft es aber die Landesstraße L 564 zwischen Bad Herrenalb und Marxzell, die von Ende Februar bis Ende April gänzlich gesperrt und unbefahrbar ist. Eine Umleitungsstrecke nach Ettlingen ist über Bernbach und die Moosalbtalstraße K 3554 ausgeschildert.

Bad Herrenalb - "Schon wieder eine Umleitung!" Michael Hoppe ist entsetzt, denn die Strecke nach Karlsruhe ist gesperrt. Ungläubig dreht er auf dem Kreisel am Ortseingang noch einmal eine Runde mit dem Auto und deutet auf die angezeigte Ausschilderung, die über Bernbach nach Ettlingen führt. "Das ist nicht nur kurvenreich, sondern zudem extrem zeitraubend und bedeutet bei den heutigen Spritpreisen ein zusätzliches Extra an Kilometern", so der Rentner, der zur Pflege seiner Schwiegermutter öfter nach Karlsruhe unterwegs ist. Während in den Weihnachtsferien die Straße zwischen dem Golfclub Bad Herrenalb und Bernbach wegen Forstarbeiten nur werktags von 8 bis 16.30 Uhr nicht befahrbar war, gilt nun auf der Straße im Albtal eine komplette Vollsperrung. Das heißt auch an Samstagen und Sonntagen ist die "Hauptschlagader" nach Herrenalb gesperrt und das für zwei komplette Monate.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen