Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Forsa-Umfrage FDP stürzt auf zwei Prozent

Von
Der anhaltende Führungsstreit bei der FDP lässt die Freidemokraten in einer neuen Umfrage auf zwei Prozent abstürzen, die Union dagegen steigt um einen Punkt auf ein neues Rekordhoch von 42 Prozent. Foto: dpa-Zentralbild

Berlin - Der anhaltende Führungsstreit bei der FDP lässt die Freidemokraten in einer neuen Umfrage auf zwei Prozent abstürzen. Im „Stern“/RTL-Wahltrend vom Mittwoch hat sich ihr Wert von vier Prozent vor Weihnachten damit halbiert. Das ist ihr schlechtestes Ergebnnis seit Mitte Februar 2012.

Die Union dagegen steigt um einen Punkt auf ein neues Rekordhoch von 42 Prozent. Im rot-grünen Lager büßt auch die SPD an Vertrauen ein: Sie sinkt um zwei Punkte auf 25 Prozent - ihren niedrigsten Wert seit Ende April 2012. Die Grünen steigen um den gleichen Wert auf 15 Prozent. Die Linke verbessert sich um einen Punkt auf neun Prozent. Die Piraten verharren bei drei Prozent.

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.