Musik im Herzen, Krieg im Kopf: Betlehem (links) und Siona Endale sind Fo Sho Foto: /Marc Schäfer

Die Schwestern Betty und Siona Endale sind Ukrainerinnen mit äthiopisch-jüdischen Wurzeln, vor dem Krieg geflohen und schließlich in der schwäbischen Provinz gelandet. Von ihrem neuen Zuhause aus setzen sich die Rapperinen für ihre alte Heimat ein.

Als am 24. Februar 2022 die ersten Bomben auf Charkiw im Osten der Ukraine fallen, denkt Siona Endale: Was ist das für ein schönes Feuerwerk? Erst als ihre große Schwester Betlehem, genannt Betty, aus Kiew anruft und die Familie anfleht, sie möge sofort fliehen, wird ihr klar: Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat begonnen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen