Der Hai von Künstlerin Martina Dieterle lernt schwimmen.  Foto: Sum

Achtung Hai-Alarm: Der hat wegen des vielen Regens am Dienstag in Schiltach geherrscht.

Schiltach - Die 280 Kilogramm schwere Hai-Skulptur von Künstlerin Martina Dieterle, die im Rahmen von "Kunst taucht auf" eigentlich am Rand der Schiltach gebettet ist, "schwamm" deshalb augenscheinlich im Wasser und hat auch in den sozialen Netzwerken für Erheiterung gesorgt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: