Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fluorn-Winzeln Ohne Mikroorganismen gibt es kein Leben

Von

Fluorn-Winzeln. Nachdem der Obst- und Gartenbauverein bereits im vergangenen Jahr das EM-Einsteigerseminar im Programm hatte, folgt nun für alle Interessierten die Fortsetzung.

Am Mittwoch, 5. April, bietet der Obst- und Gartenbauverein Fluorn-Winzeln ein EM-Fortgeschrittenenseminar mit der Referentin Sybille Rätzer an. Beginn ist um 19 Uhr in der Schule in Fluorn.

Hört man von Mikroorganismen oder Mikroben, denkt heutzutage fast jeder nur an Krankheitserreger. Wer sich jedoch mit dem Thema Mikroorganismen beschäftigt, wird feststellen, dass diese die Basis allen irdischen Lebens überhaupt sind. Keine Mikroben bedeutet, kein Leben, heißt es in der Mitteilung des Obst- und Gartenbauvereins. Beim Seminar gibt es für alle Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen mit EM gesammelt haben, weitere Informationen über Einsatzbereiche und Wirkungsweisen wie zum Beispiel die verschiedenen Arten von Bokashi, die Herstellung und Verwendung von Bokashi, Unterstützung kranker oder schwacher Bäume, Rasenpflege, Herstellung eigener Saat- und Setzlingserde, Terra Preta sowie Humusaufbau.  Eine Anmeldung zum Seminar ist bei Luzia Schwarz, Telefon 07402/79 26, oder per E-Mail unter winzula.schwarz@aol.com erforderlich. Diesen und viele weitere Termine finden sich auch im aktuellen Jahresprogramm auf der Homepage des OGV Fluorn-Winzeln.

Weitere Informationen: www.ogv-fluwi.de

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.