Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fluorn-Winzeln Neuer Druckwassersee

Von
Im Gewann "Wannenwiesen" ist ein neuer Druckwassersee entstanden. Foto: Moosmann Foto: Schwarzwälder Bote

Fluorn-Winzeln (emo). Im Gewann "Wannenwiesen" am Ortsausgang Winzeln Richtung Waldmössingen bildet sich im Frühjahr nach der Schneeschmelze und starken Niederschlägen ein sogenannter Druckwassersee oder im Fachausdruck temporäre Gewässer genannt.

Niederschläge sehr gut

Dies sei ein Beweis, so die Aussage von Fachleuten, dass der Grundwasserspiegel, wohl aufgrund der starken Niederschläge sehr gut sei. Diese Seen entstehen durch übermäßiges Ansteigen des Grundwasserspiegels. Wobei sich Senken oder tiefer gelegene Geländeteile mit offenliegendem Wasser füllen. Sie haben, selbst ohne Abfluss, keinen erkennbaren Zulauf.

Der Druckwassersee mit einer Fläche von rund 40 Quadratmetern in den Wannenwiesen hat einen Ablauf, der nach rund 100 Metern in den Tannbach fließt.

Laut Geologen befindet sich in etwa zwei bis drei Metern Tiefe in diesem Gebiet vom westlichen Waldrand her bis zum Heimbach, eine mächtige Lehmschicht, die nach unten kein Wasser durchlasse, und dann fülle sich die Erde bis zur Oberkante.

Den Keller trocken halten

Die Altforderen (vor 100 Jahren) stellten das schon fest, denn Anwohner in der Kreuzung Rottweiler Straße/Längenbrandstraße, dem höchste Punkt von Winzeln, hatten schon Wasser in ihren Kellern.

Das Gleiche erlebten Bauherrn unlängst, die in der Nähe des Tannbaches bauten und nur durch spezielle Abdichtungsmaßnahmen einen trockenen Keller behielten.

Fotostrecke
Artikel bewerten
35
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.