Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fluorn-Winzeln Mit Brot und Salz in Fluorn begrüßt

Von
Christa Neumann ( links ) und Gundi Kaufmann ( rechts ) überreichen dem neuen Pfarrer Daniel Röthlisberger ein Willkommenspräsent. Foto: leinemann Foto: Schwarzwälder Bote

Fluorn-Winzeln. Mit für diese Tageszeit ungewöhnlichem Glockenläuten wurde der neue Pfarrer Daniel Röthlisberger in seiner neuen Heimat Fluorn begrüßt. Zu diesem Anlass überreichte ihm Kirchengemeinderätin Gundi Kaufmann gemeinsam mit Christa Neumann ein kleines Präsent in Form von Brot und Salz – wie es bei einem Einzug Brauch ist. Doch ist die Umzugsaktion mit der Ankunft in der Schmidgasse noch nicht beendet. Es ist lediglich eine Zwischenlösung, bis Röthlisberger mit seiner Familie dann ins Pfarrhaus einziehen kann.

Seinen Dienst wird der neue Seelsorger der Kirchengemeinde Fluorn mit Winzeln und Waldmössingen dann zum 1. September antreten.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.