Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fluorn-Winzeln Hof fällt der Spitzhacke zum Opfer

Von

Fluorn-Winzeln (emo). Ein lange das Ortsbild Winzelns prägendes Gebäude, der "Untere Neubauernhof" an der Freudenstädter Straße, wird nun abgerissen.

Der große Bauernhof, eines der ersten Gebäude in Winzeln, wurde 1825 von Johannes Hezel am Heimbach gebaut. Für die Versorgung der Tiere war es den Bauern früher wichtig, nahe an einem Fließgewässer zu bauen, wenn auch dadurch die Gefahr eines Hochwassers bestand.

Die Heimbachbrücke nahe des Hofs wurde im Jahr 1826 errichtet. Davor konnte der Bach nur durch eine Furt überquert werden. Bei Starkregen führte der Heimbach viel Wasser, und die Landwirte mussten ihre Fuhrwerke außerhalb der Gefahrenzone abstellen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.