Die Planungen für ein Flecka-Fescht im nächsten Sommer laufen bereits. Archiv- Foto: Braun

Flecka-Fescht: Vereine setzen auf das nächste Jahr

Baiersbronn. Auch die kleine Ausgabe des Flecka-Feschts, das Flecka-Feschtle, das für Samstag, 18. September geplant war, findet nicht statt.

Die schon länger angekündigten Änderungen der Corona-Verordnung, die am Mittwoch in Kraft getreten sind, hätten lange auf sich warten lassen, schreibt Arndt Weber, Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Baiersbronner Vereine, auf eine Anfrage unserer Redaktion.

Da niemand habe vorhersagen konnte, wie genau sich diese Änderungen gestalten würden und es ein "freies" Fest hätte sein sollen, sei den Vereinen, die sich beteiligen wollten, keine andere Wahl geblieben.

"Ich als Organisator in Zusammenarbeit mit den Vereinen hätte mir von der Politik bereits viel früher eine richtungsweisende Entscheidung gewünscht, die uns endlich aus dem Wirrwarr der verschiedenen Einschränkungen führt, da wir alle ein Beisammensein ohne Restriktionen herbeisehnen. Einige andere Länder in Europa machen es bereits vor", so Weber. Die Politik müsse sich endlich vom Panikmodus verabschieden. Weber befürchtet, dass viele Menschen, also potenzielle Besucher, noch nicht wieder für ein "normales" Miteinander bereit seien. Viele würden zurzeit Veranstaltungen noch meiden. Dieses Verhalten werde auch die Veranstaltungsbranche weiterhin beeinträchtigen.

Die Planungen für das Flecka-Fescht 2022 mit frischem Konzept laufen laut Weber jedoch bereits auf Hochtouren. Noch im Herbst soll es eine Versammlung der Baiersbronner Vereine geben.

Ebenso bleibe das Winterdorf für Dezember im Fokus. "Es sieht zurzeit sehr gut aus, dass wir das hinbekommen", schreibt Weber. Es solle "A bsondre Zeit" mit gemütlichen Ständen und weihnachtlicher Stimmung bleiben. Auch dabei können sich weitere interessierte Aussteller und Vereine beteiligen. Sie können per E-Mail an info@winterdorf-baiersbronn.de Kontakt aufnehmen. "Wir haben eine Menge vor und freuen uns auf 2022", blickt Weber optimistisch in die Zukunft.