Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fischerbach Erneut für die DM qualifiziert

Von
Toller Balance-Akt: Das Fischerbacher Duo Madlen Schätzle (links) und Juliane Hauer fährt seit September wieder zusammen und belegte Rang drei beim Deutschland-Cup. Foto: Hauer Foto: Schwarzwälder Bote

Sie haben wieder zusammengefunden: Die Fischerbacher Kunstradfahrerinnen Madlen Schätzle und Juliane Hauer belegten Platz drei beim Deutschlandcup in Sulzbach am Main.

Hauer und Schätzle gehen seit September wieder gemeinsam an den Start. Nachdem Schätzle die Kunstradsaison in der ersten Jahreshälfte zunächst mit Marina Schorn begann, mit der sie auch die Landesmeisterschaften im Juli bestritt, zog sich Schorn nach einem Wohnortwechsel aus dem aktiven Kunstradsport zurück.

Bis 2017 waren Schätzle und Hauer schon gemeinsam unterwegs und sie fanden auch bei dem Comeback schnell wieder zur alten Harmonie auf dem Rad zurück: Bereits am 21. September nahmen sie gemeinsam am 2. German Masters in Biberach an der Riss teil und zeigten mit dem sechsten Platz, dass die Form passte. Auf Grund einer kleinen Unachtsamkeit auf einem Rad mussten sie allerdings beide kurz absteigen und eine Übung der Kür weglassen. Von den aufgestellten 109,90 Punkten blieben am Ende dennoch 94,5 Zähler auf der Anzeigetafel stehen.

Beim internationalen Deutschland-Cup eine Woche später steigerten sie diese Leistung noch einmal: Mit einer sehr sauberen Ausführung und trotz eines kurzen ungeplanten Absteigens nach dem ersten Element, erreichten sie 97,16 Punkte.

Dieser Wettkampf war zugleich auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, für die besten fünf Teams eine Startberechtigung erhalten. Mit dem überraschenden Treppchenplatz können die beiden Fischerbacher Kunstradsportlerinnen diese Qualifikation ebenfalls auf ihrem Konto verbuchen, sie freuen sich nun auf ihre Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen am 25. und 26. Oktober in Moers/Nordrhein-Westfalen. Nach 2011 und 2017 ist es dieses Jahr bereits die dritte gemeinsame Teilnahme für das Duo an den nationalen Titelkämpfen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hausach

Charlotte Reinhard

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.