Moritz Ebbeskotte zum ersten Mal im deutschen Nationaltriko. Foto: Ebbeskotte

Über 1500 Meter hat der Läufer den Einzug ins Finale in Tallinn (Estland) erreicht.

(crl). Bei seiner Premiere im Deutschen Nationaltrikot gelang Moritz Ebbeskotte von der LG farbtex Nordschwarzwald bei der Junioren-Europameisterschaft in Tallinn der Finaleinzug über 1500 Meter. Aus zwei Vorläufen qualifizierten sich die je vier Erstplatzierten sowie weitere vier Zeitschnellste, die sogenannten "Lucky Loser". Im ersten der beiden Vorläufe beäugten sich die Starter, sodass die Endzeiten nicht ganz so schnell waren. Für Ebbeskotte, der im zweiten Vorlauf stand, also taktisch ein Vorteil. Genau so lief der zweite Vorlauf dann auch ab. Von Beginn an war das Tempo etwas schneller, und Ebbeskotte sortierte sich clever im vorderen Drittel der Läufer ein. Als etwa 300 Meter vor Schluss die Post abging, musste der Ebbesekotte zwar die Favoriten etwas ziehen lassen, aber mit 3:49,76 Minuten und Platz sechs war der Finaleinzug unter Dach und Fach. Das Finale findet am Samstag um 17.35 Uhr deutscher Zeit statt und wird per Live Stream auf https://european-athletics.com/live-stream übertragen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: