Der Frankfurter Filip Kostic will einen Wechsel zu Lazio Rom erzwingen. Foto: imago/Kessler-Sportfotografie

Der Ex-Stuttgarter Filip Kostic lässt das Training bei Eintracht Frankfurt sausen, um einen Wechsel zu erzwingen. Marco Riedl fehlt beim Spiel von Werder Bremen. Wie ein Sportrechtler die Fälle beurteilt.

Frankfurt - Rückt das Ende der Wechselperiode (31. August) in den Fußballligen näher, dreht sich das Transferkarussell bekanntlich noch mal deutlich schneller als in den Wochen davor: Clubs, die kurz vor knapp eine Einigung erzielen und sich über üppige Transfererlöse freuen. Oder Vereine, die händeringend nach Spielern suchen. Und dann gibt es die Fußballer, die schnell noch zu ihrem Wunschverein wechseln wollen, manche von ihnen mit fraglichen Mitteln.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€