Ein älteres Ehepaar ist am Montagabend in Filderstadt tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 71 Jahre alter Mann und seine 75 Jahre alte Frau sind am Montagabend tot in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Filderstadt aufgefunden worden. Die Polizei geht nicht davon aus, dass das Ehepaar von Dritten getötet wurde.

Filderstadt - Ein 71 Jahre alter Mann und seine 75 Jahre alte Frau sind am Montagabend tot in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Filderstadt (Kreis Esslingen) aufgefunden worden. Das teilen die Stuttgarter Staatsanwaltschaft und die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Wie eine Sprecherin der Stuttgarter Staatsanwaltschaft am Dienstagnachmittag mitteilt, hat sich der 71 Jahre alte Mann selbst das Leben genommen. Er soll deshalb auch nicht obduziert werden. Für die 75 Jahre alte Frau hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Es sei nicht eindeutig, wie die Frau gestorben sei. "Wir wollen auf Nummer sicher gehen", so die Sprecherin weiter.

Rettungskräfte waren aufgrund eines Hinweises zu dem Haus gefahren. Als die Feuerwehr gegen 18 Uhr die Tür der Wohnung öffnete, fanden die Helfer das ältere Ehepaar leblos vor. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Wohnung wies keinerlei Aufbruchspuren auf. "Wir gehen nicht davon aus, dass das Ehepaar von Dritten getötet wurde", sagt ein Sprecher der Polizei. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: