Die Polizei rückte nach Balingen aus. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Ein Möbelgeschäft in der Straße Wasserwiesen in Balingen musste am Mittwochnachmittag kurzzeitig geräumt werden.

Balingen - Kurz vor 16.30 Uhr zerbarsten laut Polizei im Technikraum mehrere Batterien in der Anlage der Notstromversorgung und lösten dadurch einen Brandmeldealarm aus.

Der Raum musste aufgrund ausgetretener Schwefelsäure von der Feuerwehr belüftet werden. Vorsorglich wurden etwa 250 Kunden von den Angestellten aus dem Geschäft ins Freie gebracht. Es gab keine Verletzten.

Außer den beschädigten Batterien ist es ersten Erkenntnissen nach zu keinem Sachschaden gekommen. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug und 31 Einsatzkräften ausgerückt.