Die Feuerwehr konnte das Problem schnell lösen. Foto: Merlin Frey

Die Feuerwehr war am Freitagmorgen in Balingen im Gefahrgut-Einsatz an einer Tankstelle in Balingen.

Balingen - Laut ersten Informationen vor Ort hat ein Lastwagen wohl rund 1200 Liter AdBlue-Kraftstoff getankt. Dabei sei - entgegen einer ersten Meldung der Rettungsleitstelle - nur eine geringe Menge ausgelaufen.

Die Feuerwehr konnte die ausgelaufene Flüssigkeit mit Hilfe von Bindemittel schnell aufnehmen und beseitigen. Die Wasserschutzbehörde prüft nun, ob von der Säure etwas ins Abwasser gelangt ist.

Die Feuerwehr aus Balingen war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Verletzt wurde niemand; Sachschaden entstand nicht.

Info: Was ist AdBlue?

Quelle: ADAC

AdBlue, eine flüssige Harnstofflösung und wird bei Fahrzeugen mit SCR-Systemen zur Reduzierung der Stickoxidemissionen vor einem speziellen Katalysator eingespritzt. Dort reagiert sie mit den Schadstoffen und wandelt sie fast vollständig in Wasserdampf und ungefährlichen Stickstoff um.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: