Die Feuerwehr kam mit fünf Fahrzeugen angerückt. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Ein Audi ist am Sonntag auf der A 81 in Brand geraten. Die Feuerwehr war im Einsatz.

A 81/Villingendorf - Gegen 11 Uhr hatte der Motor des Q3 nahe Villingendorf zu brennen begonnen. Der Fahrer war zwischen den Autobahnanschlussstellen Rottweil und Oberndorf a. N.ckar in Richtung Stuttgart unterwegs, als aus dem Motorraum Rauch aufstieg.

Rechte Fahrspur gesperrt

Der Mann lenkte den Audi auf den Standstreifen. Zwischenzeitlich griff das im Motorraum entstandene Feuer auf den gesamten Audi über. Die Feuerwehr aus Rottweil rückte mit fünf Fahrzeugen an und brachte den Brand schließlich unter Kontrolle.

Während den Löschmaßnahmen musste die rechte Fahrspur der Autobahn in Richtung Stuttgart vorübergehend gesperrt werden. Ein Abschleppdienst kümmerte sich anschließend um den Abtransport des erheblich beschädigten Audis.