Von der Scheune, die in der Nähe von Hochemmingen gebrannt hat, ist quasi nichts mehr übrig. Sie wurde angezündet. Foto: Eich

Drei Scheunen fielen innerhalb kürzester Zeit Flammen zum Opfer – die Polizei vermutet deshalb einen Serienbrandstifter und schließt Folgetaten nicht aus.

Bad Dürrheim-Hochemmingen/Neuhausen ob Eck/Ippingen - Was schon vor Ort direkt vermutet wurde, konnte nun bestätigt werden: Für den Brand einer Scheune am Rande vom Bad Dürrheimer Ortsteil Hochemmingen gibt es keine technische Ursache, auch eine fahrlässige Brandstiftung wird ausgeschlossen. Die Beamten gehen davon aus, dass sie bewusst angezündet wurde. Und: Vermutlich ist ein Serienbrandstifter unterwegs.