Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Feuerwehr Dornstetten kann Brand schnell löschen. Alle Tiere sterben bei Unglück. 

Dornstetten - In einem Hühnerstall in Dornstetten ist Mittwochnacht ein Brand ausgebrochen. 29 Hühner und ein Hahn sind dabei ums Leben gekommen.

Als die Einsatzkräfte gegen 1 Uhr am Einsatzort ankamen, stand der Stall schon im Vollbrand. Die Feuerwehr Dornstetten konnte das Feuer schnell löschen. Dennoch kamen bei dem Brand 29 Hühner und ein Hahn ums Leben. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte das Feuer durch glimmende Asche entstanden sein, die sich in einem Abfallbehältnis im Umfeld des Hühnerstalls befand. Von diesem könnten Funken auf den Hühnerstall übergegangen sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: