Das Southside startet wieder. (Archivbild) Foto: Frank D. Engelhardt

Das Southside steht vor der Tür. Wer nicht hinkann, muss aber nicht ganz auf die Star-Auftritte verzichten: Arte und SWR produzieren einen Livestream.

In Neuhausen ob Eck steigt am kommenden Wochenende, vom 21. bis 23. Juni das Southside-Festival. Die Karten sind ausverkauft, angesagt sind Headliner wie Ed Sheeran, Avril Lavigne und Deichkind.

Wer keine Karten bekommen hat, „niemanden zum Katzen-Sitten gefunden hat“, wie es die Veranstalter auf Instagram schreiben oder vielleicht auch keine Gummistiefel für den möglicherweise schlammigen Boden hat, kann das Festival trotzdem miterleben: wenn auch nicht live, sondern vom heimischen Sofa aus.

Arte und SWR produzieren einen Livestream von den Konzerten. Zu sehen gibt es die internationalen Acts des Pop, Rock, Hip-Hop und Elektro.

Los geht es am 21. Juni. Abrufbar ist der Stream dann auf der Website des Festivals.