Die Feuerwehr rückte zu einem Brandalarm in Donaueschingen aus. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Feurwehr Donaueschingen mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Ursache für Fehlalarm noch unklar.

Ein ausgelöster Brandmelder in der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek in der Haldenstraße hat am Dienstagnachmittag einen Feuerwehreinsatz verursacht.

Donaueschingen - Schnell stellte die anrückende Feuerwehr Donaueschingen gegen 16 Uhr fest, dass ein Fehlalarm vorlag und es nicht zu einem Brand gekommen war. Nach der Überprüfung des Gebäudes wurde der unter dem Dach installierte Brandmelder wieder scharf gestellt. Die Ursache für den Fehlalarm ist noch unklar.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und rund 15 Einsatzkräften unter der Leitung von Martin Kiefer im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: