Nach dem Sieg gegen den FC Nöttingen steht für den FC Holzhausen gegen den FSV 08 Bietigheim-Bissingen eine ähnlich starke Partie an. Foto: Wagner

Weiter geht es für den FC Holzhausen in der Oberliga. Nach dem starken Sieg gegen den FC Nöttingen wartet ein weiterer starker Gegner mit dem FSV 08 Bietigheim-Bissingen.

FSV 08 Bietigheim-Bissingen - FC Holzhausen (Samstag, 15.30 Uhr) - Genau gleich ist die Punktzahl, wie auch das Torverhältnis der beiden Tabellennachbarn in der Oberliga. Allerdings haben dazu die Holzhausener aufgrund des abgebrochenen Spiels in Villingen eine Partie weniger gebraucht.

Immer wieder klopfte der traditionsbewusste Club aus dem Raum Ludwigsburg an das Tor zur Regionalliga und sogar FCH Coach Pascal Reinhardt stand einmal kurz vor einem Wechsel nach Bietigheim. Nun muss die Reinhardt-Truppe also Richtung Ludwigsburg zum dritten Auswärtsspiel fahren.

Einige Baustellen

Der ehrgeizige Coach Reinhardt freute sich zwar über den Husarenritt gegen die guten Nöttinger, sah aber gleichzeitig einige Baustellen. So gilt es in Punkto Zweikampfführung einiges aufzuarbeiten.

Oliver Grathwol fehlt

Den FSV sieht der Holzhauser Coach fast auf gleichem Level wie die starken Nöttinger. Zuletzt gaben die Männer von Trainer Markus Lang beim Spiel auf fremdem Terrain im Dietenbach-Sportpark in Freiburg ähnlich wie die Nordschwarzwälder Gäste den Ton an. Vor allem auf den baumlangen Pero Mamic ist bei Standards höllisch aufzupassen. Auch gilt es die Kreise von Regiseur Benedikt Landwehr einzuengen. Einer der dies gut erledigen könnte wäre Laufwunder Oliver Grathwol, doch der spielende Co-Trainer ist bekanntlich nach seiner gelb-roten Karte gesperrt. Auch im Tor wird es einen Wechsel geben, für den leicht angeschlagenen Henning Schwenk wird wieder Kevin Fritz im Kasten stehen und versuchen, diesen am gegnerischen Bruchweg sauber zu halten.

Englische Woche steht an

"Ich weiß, was uns für ein Brocken erwartet, aber wir werden alles versuchen, weiter erfolgreich zu sein", so Reinhardt. Auf ihn und sein Team wartet dann eine englische Woche. Am Dienstag geht es im Pokal zum VfL Sindelfingen, bevor dann zu Hause die TSG Backnang der nächste Gegner in der Oberliga ist.